Geschichte

Die Brauerei „Den Heischter“ ist die kleinste und jüngste gewerbliche Brauerei Luxemburgs.

2008 wurde Sie von vier Enthusiasten ins Leben gerufen und ist im Besitz des Getränkehändlers Benny Wallers. Produziert werden auf einer 250 Liter Brauanlage des Herstellers Kaspar Schulz aus Bamberg circa 30000 Liter Bier im Jahr. Gleich der erste Brauversuch des Braumeisters Martin Thiel auf der neuen Anlage war ein echter Hit – unser Bier bis heute. Das Bier bekam den gleichen Namen wie die Brauerei und hieß fortan „Den Heischter“.

Neben diesem Bier wurden im Laufe der Jahre immer wieder Spezialbiere gebraut, wie „De Grenner“, „Den Toodler“ oder „De Kroopemanns Béier“. Auch unter dem neuen Brauer Stephan Schütz (seid 2013) wird diese Tradition fortgesetzt und die Kundschaft erhält neben dem bewährten „Den Heischter“ Biere nach ihren Vorstellungen; z.B. „Grünhopfenbier“, „Mittelalterbier“ oder „Jubiläumsbier“.

Seit unserer Gründung ist es dem Brauereiteam ein Anliegen, der Kundschaft auch die Kultur und Entstehung des Bieres näher zu bringen. Daher wurde ein Brauseminarkonzept entwickelt, das bis heute erfolgreich ist und gerne vom Bierkenner angenommen wird.

News